Praxis für Physikalische Therapie und Osteopathie Karl Wührer


Osteopathie

PHYSIKALISCHE THERAPIE nach Osteopathischen Grundsätzen:

Ist die Stimulierung der regenerativen Kräfte des Körpers! Der Körper ist in kontinuierlichem Bestreben, sich selbst zu heilen! Diese Therapie kann für alle Diagnosen der Physikalischen Therapie angewandt werden!

Diese Behandlung wird zur Zeit von keiner deutschen Krankenkasse anerkannt und ist daher voll privat zu bezahlen!

Ausbildungsdauer 5 Jahre
Verband: The international Academy of Osteopathy - IAO
www.iao.be


Ist das Zusammenwirken vom:

Orthopädischen System (Knochen – Bänder – Muskeln –Bindegewebe - motorisches Nervensystem) und des Visceralen Systems (Organe – Bindegewebe – Drüsen – vegetatives Nervensystem)

Cranio-Sacrales System (kompletter Schädel – Wirbelsäule – Kreuzbein – motorisches und vegetatives Nervensystem)


beinhaltet z.B. auch die Behandlung der inneren Organe

Bild: Blase (Inkontinenz – Senkung von Strukturen im uro-genital Trakt – Beckenboden ...)


Osteopathie am Kopf: z. B.:

Kiefergelenk – Kaumuskulatur (bes. vor Zahnprothetik), gesamter Hals- Nasen- und Ohrenbereich (bes. Tinnitus)


Cranio-Sacrale Therapie

Die Cranio-Sacrale Therapie ist eine besonders angenehme und entspannende Behandlung im Bereich des Schädels (einzelner Schädelknochen mit den Schädelnähten, sowie den Schädelhäuten und den Liquorräumen), mit der gesamten Wirbelsäule (Dura mater, Arachnoidea und Liquor), des Kreuzbeins und des Steißbeins (deren Ansätze eine Beckenkippung nach vorne oder hinten verursacht).

Einzusetzen bei allen Diagnosen der Physiotherapie.

Besonders geeignet für Baby´s ab der 2. Lebenswoche (Geburtstraumen, Wachstumsstörungen, Entwicklungsstörungen, Schiefhals ...) bis hin ins hohe Lebensalter!


©2009-2014 Karl Wührer